Hexen
Magie Rezepte Zauber Rituale Wissen

Magie und Hexerei
Meine Hexen-Tätigkeit
Anwendung von Rezepten
Weitere Hinweise

Helga Witch of Light


Magie und Hexerei

Glücklicherweise leben wir in einer Zeit, in der es wieder möglich geworden ist, an das weise Wissen unserer Vorfahren anzuknüpfen. In viele wertvolle Rezepte von Hexen, Kräuterhexen, Witches und Wiccas konnte ich Einblick nehmen. Während meiner jahrelangen Nachforschungen entpuppte sich so manches alte Hexen-Rezept, sowie manches alte Hexengebräu, oder eine Hexenkräutermixtur aus der Hexenküche, als heute voll akzeptiertes Naturheilmittel. Andere Rezepte und Rituale hingegen, deren Wirksamkeit dennoch immer wieder bestätigt werden, müssen aus heutiger Sicht noch immer der "Hexerei" zugeordnet werden.


Meine Hexen-Tätigkeit

Die Zeit nach Ende des Krieges war geprägt von Entbehrungen. Ich lernte bereits als Kind Hunderte Kräuter und deren Wirkungen kennen. Ich lernte auch, wie man sich den Hunger wegdenken kann (ein erster Schritt von Hexerei). Ich lernte, wie man aus sogenannten Unkräutern köstliche Gerichte hervorzaubern kann (nur ein bisschen Hexerei). Ich weiß auch, wie man ein Leuchten in Menschen hineinzaubern kann (manchmal hohe Hexenkunst :-)).
 
Den Schwerpunkt meiner Hexen-Tätigkeit sehe ich in der Übermittlung von alten Wissen (Hexenwissen) durch die direkte Weitergabe meines erworbenen Erfahrungsschatzes, so wie es bereits seit Beginn des Hexentums Tradition war. Diese Aufgabe sehe ich in erster Linie durch die Weitergabe meiner Hexenrezepte realisiert, wobei uns das Internet ein Tor zu einer neuen Dimension öffnet, um uns mit Magie, Zauber, Rituale und Hexen-Wissen zu versorgen.

Für alle jene, die sich der Kraft der Natur bzw. der magischen Macht bedienen wollen, habe ich nach Erfahrungsaustausch mit anderen Hexen und mit deren Mithilfe, einige Rezepte ausgewählt, von denen wir glauben, dass sie für viele von großen Nutzen sein werden. 30 dieser Rezepte habe ich in der Broschüre Heilkräfte der Natur Teil 1 zusammengefasst.
 
Vera, unsere Kräuterhexe, beladen mit umfangreichstem Wissen über Kräuter, Küchenkräuter, Pflanzen und Heilpflanzen, konnte mir mit sehr viel Rat zur Seite stehen. Einige sehr uralte Rezepte wurden von mir in eine zeitgemäße, verständliche Sprache übersetzt, wobei streng darauf geachtet wurde, dass Sinn und Wirksamkeit erhalten blieb.

zum Seitenanfang

Anwendung von Rezepten

Wer alte Rezepte studiert, sollte in erster Linie den Einfallsreichtum unserer Vorfahren bewundern, welche mit geringsten Mittel hochwirksame Resultate erzielten. Einige dieser frühen Rezepte können als normale Hausmittel angesehen werden, andere wieder sind als nicht empfehlenswerte Kuriositäten einzustufen und einige sind in den Bereich der Magie und Hexenkunst einzuordnen, nämlich dann, wenn keine wissenschaftliche Erklärung vorliegt, trotzdem eine Wirkung eintritt und diese auch nicht mit Placeboeffekten zu erklären ist.

Obwohl die Wirkung vieler alter Rezepte unumstritten ist, sollte vorerst die Meinung von Ärzten eingeholt werden. Grundsätzlich ist von einer körperlichen Anwendung von Heilmitteln ohne ärztliche Zustimmung abzuraten. Hexerei, Magie und Hexentechniken sind aber sehr wohl eine wertvolle Unterstüzung bei verschiedenen Problemen.



Weitere Informationen

Im Hexen-Shop findet ihr eine Übersicht über Rezepte, wie sie in früheren Zeiten verwendet wurden.
 
zum Hexen-Shop


Copyright © 2003 www.hexen.org
last update: Dec/19/2003/he/ep